Über 90 Jahre Erfahrung
Fahrrad und E- Bike Fachhandel
Eigene Qualitätswerkstatt
Kostenlose Probefahrten und Beratungstermine

Der Akku ist neben dem Motor das Herzstück Ihres E- Bikes. Die richtige Pflege und Wartung, sowie die richtige Handhabung im Alltag garantieren eine Langlebigkeit des Akkus und lange Freude an Ihrem E- Bike. Entscheiden Sie sich für ein neues E- Bike oder einen neuen Akku, wird dieser seine volle Ladekapazität im Schnitt nach ca. 3 Vollladungen erreichen. Generell gilt, dass der Akku im Normalgebrauch regelmäßig beansprucht werden sollte. Die Aufladung des Akkus sollte unter trockenen Bedingungen bei Raumtemperatur passieren. Kann der Akku hingegen nicht verwendet werden, beispielsweise während der Lagerung in den Wintermonaten, gibt es einige wichtige Hinweise, die Sie beachten sollten. Der Akku sollte mit einer Ladung zwischen 50% und 60% gelagert werden. Eine Lagerung bei Vollladung ist wie bei anderen Akkus auch nicht empfohlen und kann die Ladekapazität verringern. Während der Lagerung sollte der Akku regelmäßig auf seine Ladung geprüft werden, um sicherzustellen, dass er sich im empfohlenen Kapazitätsbereich befindet. Während der Lagerung sollte der Akku vor Frost und Temperaturen über 40°C geschützt werden. Wenn Sie im Winter mit Ihren E- Bike zur Arbeit fahren, sollten Sie den Akku während Sie auf Arbeit sind, niemals im Fahhrad lassen. Andernfalls drohen Schäden bis hin zum Totalausfall. Sollten Sie Ihr E- Bike mit dem Auto transportieren, sollte der Akku vorher entfernt werden.